Was spricht noch für unsere Ausbildung :)

Neben dem erprobten Ausbildungskonzept sprechen zusätzlich folgende Aspekte für die Ausbildung „Kooperative Konfliktvermittlung & Lösungsfokussierte Gesprächsführung“ in Berlin:

  • Familien- und freizeitfreundliche Planung der Ausbildungszeiten inkl. freier Sonntage (Life-Balance)
  • Anerkennung zum Antrag auf Bildungsurlaub/ Bildungsfreistellung liegt vor
  • Durchgehende Begleitung der Ausbildungsgruppe durch das Co-Leitungsteam (Ausbilderin BM + Co-Leitung)
  • Zusätzlich: Bereicherung des Lernprozesses durch qualifizierte Referent*innen
  • Beschränkung der Teilnehmer*innenzahl auf eine Gruppengröße von bis zu 16 Teilnehmer*innen
  • Ausgewogener Rhythmus von Präsenzzeiten und Intervisionsgruppentreffen ermöglichen dem Lernprozess ausreichend Zeit zur Reifung
  • Behagliche Räumlichkeiten in der Taborstrasse in Kreuzberg
  • Highlight: Intensiv-Ausbildungstage im liebevoll ausgestattetem Gästehaus der ehemaligen LPG in Reichenow inkl. delikater Verpflegung im Restaurant „Delicato“