Workshops und mehr…

Workshop: Selbstfürsorge & Stabilisierung

Erste-Hilfe Übungen zur körperlichen und mentalen Stärkung und zum Ausbau der Selbststeuerungskompetenzen

In diesem eintägigen Workshop lernen Sie eine Fülle stärkender Instrumente aus der Welt der lösungsfokussierten, hyno-systemischen Arbeit und Elemente aus dem Schatz der Psychotraumatologie praktisch kennen und erweitern dadurch Ihr Repertoire hilfreicher Interventionen im Kontakt mit Klient*innen. Gleichzeitig bauen Sie Ihre Selbststeuerungskompetenzen aus und lernen, wie Sie auch in hocheskalierten oder stark belasteten Situationen bei sich bzw. in Ruhe bleiben können.

Der praxisorientierte Workshop vermittelt in einem fließenden Wechsel zwischen Theorie und Praxis spielerisch grundlegende Übungen und Methoden, die Sie direkt mit Ihren Klient*innen anwenden können und die nebenbei das eigene Leben bereichern!

Termin: 19. Februar 2022, 10.00 – 18.00 Uhr

Seminarbeitrag: 100,00€
In den Kosten ist das Handout, sowie Getränke und Seminarverpflegung (Kekse, Obst) enthalten. In der Mittagspause gibt es umliegend einige Restaurants zur Selbstverpflegung.

2021 Flyer Selbstfürsorge und Stabilisierung


Workshop: Einführung in das Instrument der Systemischen Strukturaufstellungen nach SySt®

Der Workshop fasst die wichtigsten Grundideen der Syst®-Aufstellungswelt für den Einsatz in Coachings, Mediationen und auch zur Selbstklärung zusammen. Neben dem Erleben von Aufstellungen zu Themen der Teilnehmer*innen wird der Einsatz von Teilaspekten der SySt-Welt – sogenannte Miniaturen – vermittelt, die in Coachings und Mediationen nützlich eingebracht werden können. Ein Workshop für Vielfalt – Möglichkeitsdenker*innen!

Inhalte:

  • Wurzeln Systemischer Strukturaufstellungen Syst®
  • Nutzen und Einsatz der Transverbalen Sprache
  • Syst-Miniaturen – Teile systemischer Strukturaufstellungsarbeit für den Einsatz im Einzelgespräch
  • Das Tetralemma als logisches Format zur Begleitung von Entscheidungsprozessen
  • Demonstrationen Syst-Aufstellungen anhand Themen der Teilnehmer*innen

Termin & Preis:

 

Freitags 15.00 – 19.00 Uhr
Samstags 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntags 10.00 – 16.00 Uhr

Seminargebühr inkl. Pausengetränke: 300,- €

2021 Flyer Einführung Systemische Strukturaufstellungen


Workshop: Einführung in die Lösungsfokussierte Gesprächsführung

Die Workshops „Einführung in die Lösungsfokussierte Gesprächsführung“ behandeln in einer lebendigen Mischung aus Theorie und Praxis die wichtigsten Elemente des ressourcenorientierten lösungsfokussierten Ansatzes der Schule von Milwaukee (Insoo Kim Berg und Steve de Shazer) und laden neben des Trainings eines neuen Beratungstools zur stärkenden Reflexion eigener Fragestellungen ein.

Inhalte:

  • Ursprünge und Geschichte lösungsfokussierter Ansätze (Milton Erickson, Ludwig Wittgenstein…)
  • Grundlegende Prämissen: Lösungsräume versus Problemanalyse
  • Ablauf Erstgespräch und Folgesitzungen
  • Lösungsfokussierte Gesprächsführungstechniken (Compliments, Skalenarbeit, Fragetechniken)
  • Übungen und Rollenspiel

Termine & Preise:

17. – 19. September 2021 im Fokus Institut in Berlin

Freitag 15.00 – 19.00 Uhr
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr

Gebühr inkl. Pausengetränke: 300,- €

2021 Flyer Einführung Lösungsfokussierte Gesprächsführung


Fortbildungen in Kooperation mit dem Jugendamt OSL:

Selbstfürsorge, Stabilisierung und „gehirngerechte“ Kommunikation mit Kindern, Eltern und im Team

In diesem dreitägigen Workshop lernen Sie eine Fülle stärkender Instrumente aus der Welt der lösungsfokussierten Arbeit und Elemente aus dem Schatz der Psychotraumatologie praktisch kennen, um diese für sich und für Andere hilfreich in der Arbeit zu nutzen. Neben dem Ausbau der Selbststeuerungskompetenz lernen Sie, wie Sie auch in hoch eskalierten oder stark belasteten Situationen bei sich bzw. in Ruhe bleiben können und erweitern gleichzeitig Ihr Handwerkzeugs, um auch Kinder in aufgebrachten/belasteten Situationen hilfreich beruhigend begleiten zu können.

Bei allen vorgestellten Instrumenten spielt die Schulung der bewussten Wahrnehmung und Steuerung unseres Körpers und unserer Gedanken eine entscheidende Rolle, um gelassener und kreativer mit herausfordernden Situationen umzugehen.

Der praxisorientierte Workshop vermittelt in einem fließenden Wechsel zwischen Theorie und Praxis spielerisch grundlegende Übungen und Methoden, die Sie direkt anwenden können und die das eigene Leben bereichern!

Inhalte:

  • Exkurs über die menschliche Gehirnentwicklung und was die Erkenntnisse der modernen Neurobiologie für die Praxis bedeuten
  • Den Körper beruhigen: Wirkung und Training kohärenten Atmens
  • Stabilisierungsübungen für Zwischendurch
  • Worte und ihre Wirkung
  • Übungen und Methoden

Leiten und Führen mit Herz, Hirn (Verstand) und Humor: Grundlagenwissen für erfahrene und neue Leitungskräfte

Die dreitägige Fortbildung für Leitungskräfte bietet in einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis eine grundlegende Qualifizierung, um den täglichen Anforderungen des Kita- und/oder Hortalltags aus der Rolle der Führungskraft gewachsen zu sein. Aus einem konstruktivistisch-systemischen Blickwinkel geht es ganz konkret um die Entdeckung hilfreicher Mittel und um das Training kommunikativer und selbst stabilisierender Instrumente für sich persönlich und für die wirkungsvolle Ausgestaltung der Leitungsrolle.

Die Inhalte orientieren sich konkret an den Bedürfnissen von Leitungskräften im Kita- und Hortbereich und sind durch jahrelange Begleitung von Leitungskräften in diesem Bereich erprobt worden.

Zum Themenbereich Teamentwicklung lernen Sie unter anderem das weltweit eingesetzte Teammodell „Team Management System®“ kennen, was neben einem hilfreichen Feedback zur eigenen Leitungspersönlichkeit Ihren Blick auf Ihre Mitarbeiter*innen erweitern wird!

Ein weiterer Schwerpunkt bildet das Erlernen von Moderationsmethoden inkl. Tipps und Tricks für die visuelle Gestaltung von Plakaten, Mitschriften, Sammlungen etc. pp. zur kreativen Gestaltung von Dienstberatungen sowie Beteiligungs- und Entscheidungsprozessen mit der Möglichkeit zur Einbeziehung aller Mitarbeiter*innen!

Inhalte und Schwerpunkte:

  • Grundlagenwissen zum Feld „Teamentwicklung“
  • Team Management System®
  • Systemprinzipien – Grundlagen zur Stabilisierung jedes Teams
  • Führungsstile – Flexibilität im Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeiter*innen
  • Moderationstechniken für die lebendige Gestaltung von Dienstberatungen /Teamprozessen

Anmeldung direkt bei Tina Wollny: tina-wollny@osl-online.de


Weitere Fortbildungsangebote:

  • Schwierige Gespräche meistern: Dreitägiges Konzept mit dem Ziel, souveräner und gelassener in schwierigen Gesprächssituationen agieren zu können!
  • Lösungsfokussierung in der Leitungstätigkeit: Stärkung der Leitungstätigkeit durch die Mittel der lösungsfokussierten Gesprächsführung.
  • Ich und Leitung?!? Neben der Rollenklärung und der Beschäftigung mit dem eigenen Führungsverständnis werden die Grundlagen zur aktiven Gestaltung von Team-entwicklungsprozessen behandelt.
  • Intensivkommunikation für Leitungskräfte: Auf Leitungsaufgaben abgestimmtes Kommunikationstraining mit dem Zusatz des Themenfeldes Teamentwicklung.
  • Vielfalt leben – pädagogisches Handeln in einer vielfältigen Welt: Schärfung des eigenen pädagogische Handelns für die kraftvolle, selbstbewusste Entwicklung aller Kinder!
  • Einführung in das Modell der „Non-Violent-Communication/Gewaltfreie Kommunikation“: Praxis- und teilnehmer-orientierte Annäherung an das Konzept von Marshall Rosenberg.