Ausbildung Mediation – systemisch, lösungsfokussiert, praxisorientiert

Ausbildung Mediation „Kooperative Konfliktvermittlung und Lösungsfokussierte Gesprächsführung“ Herbst 2021/22

Termine Ausbildung Herbst 2021/22:

Grundkurs:

Block 1: 18.11. – 20.11.2021
Block 2: 20.01. – 22.01.2022
Block 3: 03.03. – 05.03.2022
Block 4: 07.04. – 09.04.2022
Block 5: 12.05. – 14.05.2022

Aufbaukurs:
Block 6: 15.06. – 19.06.2022 Reichenow
Block 7: 25.08. – 27.08.2022
Block 8: 06.10. – 08.10.2022
Block 9: 17.11. – 19.11.2022

Informationsabende in Berlin:
Erstes Kennenlernen der Ausbilderin Rita Wawrzinek, Informationen über Ausbildungsinhalte, Organisatorisches und Raum für alle offenen Fragen!

Termine: 22.09. und 26.10.2021 jeweils 18.00 – 19.30 Uhr im Fokus Institut – Rita Wawrzinek, Taborstr. 17, 10997 Berlin (Nebeneingang rechts des Kirchenportals). 3. OG – ohne Fahrstuhl….

Kosten: 3.300,00 €  (Ratenzahlung ist natürlich möglich)

Ort: Fokus Institut – Rita Wawrzinek, Taborstr. 17, 10997 Berlin
Info und Anmeldung bei Rita Wawrzinek, post@fiberlin.de oder 030 4404 9662

Bitte senden Sie eine kurze Nachricht, wenn Sie an dem Termin Zeit haben und teilnehmen möchten!

2020 Ausbildung Mediation A

Folder Ausbildung Mediation 2021/22

Informationsboschüre Ausbildung Mediation 2021/22

Anmeldung Ausbildung Mediation 2021/22

Termine Ausbildung Herbst 2022/23:

Grundkurs:

Block 1: 10.11. – 12.11.2022
Block 2: 15.12. – 17.12.2022
Block 3: 26.01. – 28.01.2023
Block 4: 16.03. – 18.03.2023
Block 5: 04.05. – 06.05.2023

Aufbaukurs:
Block 6: 14.06. – 18.06.2023 Reichenow
Block 7: 31.08. – 02.09.2023
Block 8: 12.10. – 14.10.2023
Block 9: 23.11. – 25.11.2023

Informationsabende in Berlin:
Erstes Kennenlernen der Ausbilderin Rita Wawrzinek, Informationen über Ausbildungsinhalte, Organisatorisches und Raum für alle offenen Fragen!

Termine: 11.05., 05.07., 24.08. und 05.10.2022 jeweils 18.00 – 19.30 Uhr im Fokus Institut – Rita Wawrzinek, Taborstr. 17, 10997 Berlin (Nebeneingang rechts des Kirchenportals). 3. OG – ohne Fahrstuhl….


Die Ausbildung Mediation „Kooperative Konfliktvermittlung & Lösungsfokussierte Gesprächsführung“ ist das Ergebnis meiner über 20jährigen Ausbildungspraxis, die in den 90`er Jahren mit Lilli Höch-Corona ihren Anfang genommen hat.
In Kooperation mit verschiedenen Ausbilder*innen und Referent*innen reifte das aktuelle Konzept heran und ich bin stolz, dankbar und glücklich, die Quintessenz aus all den Jahren, erlebten Prozessen in den Ausbildungen, Anwendungen in der Praxis, Feedback von Teilnehmer*innen und eigenen Fortbildungs- und Entwicklungserfahrungen präsentieren zu können!

Für Wen?
Die an den Standards des Bundesverband Mediation e.V. ausgerichtete, praxisorientierte, berufsbegleitende Mediationsausbildung richtet sich an alle, die mehr über sich, Kommunikation, Konfliktmanagement und die Dynamik von Menschen in sozialen Systemen erfahren möchten und vermittelnd / unterstützend / beratend / klärend in ihrem Berufs- oder Beziehungsfeld wirken wollen oder/und Mediation neben- bzw. freiberuflich oder auch ehrenamtlich ausüben wollen. Die Ausbildung steht Interessent*innen verschiedenster fachlicher Orientierungen und Ursprungsberufen offen

Für Was?
Durch das Erlernen des Konfliktvermittlungsverfahrens Mediation, erweitern Sie Ihre Kompetenzen in allen Bereichen rund um die lösungsfokussierte Gesprächsführung und gewinnen mehr Sicherheit in schwierigen (Gesprächs-) Situation und mehr Entspannung in Ihrem (Berufs-) Leben.

Ziel der Mediationsausbildungen ist eine umfassende, fundierte Qualifizierung, die Sie für eine Mediations- und Vermittlungstätigkeit in unterschiedlichen Konfliktbereichen und Berufsfeldern vorbereitet. Ergänzend zum klassischen Mediations­setting erhalten die Teilnehmer*innen eine Einführung in die Lösungsfokussierte Gesprächsführung, um z.B. Beratung auch im Einzelsetting durchzuführen.

Dabei geht das Erlernen von Mediation im Rahmen der Ausbildung weit über die fachliche Aneignung der Methode hinaus, da die zugrunde liegende Haltung (Allparteilichkeit, Nichtwissen, Nicht-Urteilen, Offenheit, Akzeptanz, Einfühlungsvermögen und Empathie, Fairness, Wertschätzung, Vertraulichkeit und Vertrauen…) der Schlüssel für die erfolgreiche Mediationstätigkeit ist. Die Reflektion des eigenen Kommunikations- und Konfliktstils bietet darüber hinaus eine Möglichkeit zur persönlichen Klärung und Wachstum!!

Die Ausbildung befähigt Sie:

– Als Mediator*in in Spannungsfeldern zu vermitteln
– Anliegen z.B. im Coaching, Mitarbeitergespräch, Supervision oder in der Beratung mit Hilfe der lösungsfokussierten Gesprächsführung zu klären
– Komplexe Wirkzusammenhänge zu analysieren und geeignete Maßnahmen zur Bearbeitung anzuwenden
– Den Raum für Vielfalt und Diversität zu öffnen
– Persönliche Autorität in konflikthafte Prozesse einzubringen
– Ihre kommunikativen Kompetenzen auszubauen
– Mediativ mit eigenen Konflikten umzugehen sowie mehr Flexibilität und Sicherheit im Umgang mit eigenen und fremden Konflikten zu erlangen
– Die Beratenden zu unterstützen, ihre Ressourcen wahrzunehmen und zur Lösung ihrer Konflikte einzusetzen
– Eine mediative Grundhaltung zu entwickeln

Die Entscheidung, sich auf die Auseinandersetzung mit den Welten des kooperativen Konfliktmanagement einzulassen, hat Nebenwirkungen, Wachstum eingeschlossen!!

Das Ausbildungsteam

Fachliche Leitung:

Portrait Rita Wawrzinek kleiner e1495017003613Rita Wawrzinek, Dipl. Pädagogin, Mediatorin BM® und Ausbilderin BM®, Systemische Beraterin für Organisations- und Strukturaufstellungen
Aktiv im Bundesverband Mediation e.V., Co-Leitung der Anerkennungskommission BM e.V.

Als Leiterin der Ausbildung Mediation liebe ich es, die Teilnehmer*innen durch das intensive Lernjahr zu begleiten und den passenden “Raum” dafür zu gestalten. Durch eigene fortlaufende Weiterqualifizierung und durch die bereichernden Kooperation mit erfahrenen Kolleg*innen entsteht mit jeder Ausbildungsgruppe ein ganz eigener, faszinierender Ausbildungsprozess!

Ich freue mich, Sie an einem der Infoabende persönlich kennen zu lernen, oder via Telefon / EMail von Ihnen zu hören – für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Schwerpunkte: Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt, Paar- und Familienmediation, Humor in der Mediation, Löungsfokussierung, Organisations- und Systemische Strukturaufstellungen, Hypnosystemik

Co-Leitung:

Christina Ohnrich, Heilpraktikerin, Mediatorin, Coach, TMS®-Trainerin

Schwerpunkte: Ausbildungsbegleitung, Lösungsfokussierte Gesprächsführung, Mediation in der Arbeitswelt, Gruppen und Teams

Dozent*innen:

– Lisa Hinrichsen: Volljuristin, Mediatorin BM® und Ausbilderin BM® 

Schwerpunkte:
Trennungs- und Scheidungsmediation, Recht (in) der Mediation, Supervision
Aktiv im Bundesverband Mediation e.V.,

– Prof. Dr. Anusheh Rafi, Rechsanwalt, Mediator BM® und Ausbilder BM®
Aktiv im Bundesverband Mediation e.V., Mitglied der Anerkennungskommission.

Schwerpunkte: Supervision, Trennungs- und Scheidungsmediation, Recht (in) der Mediation

Stiftung Warentest

Am 14.03.2013 veröffentlichte die Stiftung Warentest ihre Testergebnisse der Marktübersicht Mediationsausbildungen. Die Ausbildung findet sich dort unter den 45 Angeboten, die die Qualitätskriterien der Stiftung Warentest erfüllen!
Den Beitrag finden Sie unter http://www.test.de/Mediator-werden-145-Angebote-im-Vergleich-4492356-0/